Künstler

Frederick Arthur Bridgman: Orientalische Spiele

Frederick Arthur Bridgman war ein US-amerikanischer Maler des Orientalismus. Bridman malte zwar auch äußerst beliebte historische und Haremsszenen, hauptsächlich bemühmte er sich jedoch das Alltagsleben darzustellen, wie er es selbst bei seinen Reisen in Nordafrika erlebt hatte. Wie bei den europäischen Genremalern sind Spiele auch hier ein beliebter Zeitvertreib. Es scheint nie um Geld oder andere materielle Dinge zu gehen; in einer ruhigen, gelassenen Welt widmen sich Menschen dem Spiel.



Ein Glücksspiel (1885). Es sieht nicht so aus, als ob hier ein Glücksspiel gespielt wird. Das Wort "Glück" muss sich also auf ein ganz anderes Spiel beziehen.



Ein interessantes Spiel (1881). Männer sitzen nachdenklich um ein Schachbrett. Eine ausgesprochen friedliche und ruhige Szene.



Arabische Kinder beim Kartenspiel. Auch sie vertreiben sich schon die Zeit mit einem Spiel, allerdings mit einem weniger anspruchsvollen.